TC Kusterdingen

Hart erkämpfter Heimsieg der Herren 40 des TCK

Im zweiten Spiel der Winterrunde hatten die Herren 40 vergangenen Samstag, 10.12.16, den TC Boll zu Gast. Boll hatte Frommern im ersten Spiel mit 6:0 von der Platte gefegt, und entsprechend erwarteten die Kusterdinger eine harte Nuss. Die ersten beiden Einzel gingen dann auch prompt an Boll. Andreas Pfauth unterlag nach aufkeimender Hoffnung im 2. Satz letztendlich glatt (1:6; 4:6). Joachim Feser gelangte zwar im ersten Satz in den Tiebreak, hatte im zweiten aber deutlich das Nachsehen (6:7; 2:6). Mit den beiden folgenden Einzeln konnte Kusterdingen allerdings für den Ausgleich sorgen. Zunächst gewann Stefan Grüter in hochklassigem und spannendem Match mit 6:3 und 6:4. Danach brachte Uwe Pohl sein Marathon-Match nach zähem Kampf mit 6:4 und 7:5 nach Hause. Nun lag Boll mit 41:38 Spielen vorne, bei 4:4 Sätzen und 2:2 Matchpunkten. Die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Mit kräftiger Unterstützung der Zuschauer konnten bereits Stefan Grüter und Thomas Hoch (6:4; 6:3) die Entscheidung herbeiführen, weil auf dem anderen Platz Feser/Pfauth zu diesem Zeitpunkt schon einen Satz gewonnen hatten (6:4; 6:2). Nach diesem schönen 4:2 Erfolg schmeckten Bier und Maultaschen im Anschluss besonders gut. Und die mit Nichtabstieg genügsam gesetzten Saisonziele der TCK-Herren 40 müssen langsam revidiert werden.

Hallen-/Beachbuchung

Unsere Tennishalle / Beachplätze können ganz bequem über das Online-Buchungssystem gebucht werden.

>> Hier entlang!

Schnupperangebot "50%"

Auf den 1. Mitgliedsbeitrag - weitere Infos & Anmeldung

Mini-Banner-Shop.jpg

Partner

Hier könnte Ihr Logo stehen.

Einverstanden

Diese Internetseite setzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung