TC Kusterdingen

WTB-Wettkampfrunde im Sommer 2016 – die letzte…

Bei unseren Herren 30 ging es am letzten Spieltag am 24.07.16 bim TC Markwasen in Reutlingen eigentlich nur noch um die Ehre, denn der Aufstieg in die Oberliga stand ja bereits schon fest. Aber unsere Burschen wollten sich mit einer blütenweißen Weste aus der Verbandsliga verabschieden. Und das ist ihnen mehr als gelungen: 9:0 hieß es letztendlich für Kusterdingen, wobei 2 Einzel und ein Doppel gar nicht gespielt werden konnten, da die gegnerische Mannschaft nicht komplett war. Basti Wasner gewann sein Einzel sehr deutlich, Alex Stähle setzte sich im 3. Satz gegen seinen Gegner durch, und Manuel Breitfeld siegte ebenfalls souverän; auch die beiden gespielten Doppel konnte Kusterdingen für sich entscheiden.
Somit haben unsere Herren 30 alle Spiele deutlich gewonnen, so dass am Schluss mit 6:0 Punkten und 50:4 Matches der Aufstieg perfekt gemacht wurde. Verantwortlich für diese Spitzenleistung sind (auf dem Foto vorne von links) Björn Starrach, David Merk, Manuel Breitfeld, (hinten von links) Basti Wasner, Alex Stähle und Max Wiedermann. Der TCK und ganz besonders die Aufsteigermannschaft freuen sich über diese sehr gute Saison 2016!

Herren_30_Aufstieg_2016.jpg

Die Herren 60 hatten am 23.07.16 ihr letztes Spiel beim TC Strassdorf. Nachdem unsere Spieler ja am 16.07.16 in Gaildorf aufgrund des formal-juristisch zwar korrekten, aber unsportlichen Verhaltens der Heimmannschaft gar nicht zum Spiel kam und mit 0:6 abgestraft wurde wegen dreiminütiger (!) Verspätung bei der Anfahrt, hätte nur ein Sieg gegen Strassdorf den 1. Tabellenplatz in der Württembergstaffel bedeutet. Leider mussten unsere Männer ersatzgeschwächt anreisen, denn ihr bisheriger Punktegarant Peter Ihli war nicht dabei. Manfred Sturm berichtet: „Die Kusterdinger waren nach den Ereignissen der Vorwoche top motiviert, man war aber auch auf einen „heißen Fight eingestellt“. An Position 1 gewann W. Bihler den ersten Satz 6:4, lag im zweiten Satz schon aussichtslos mit 1:5 zurück und kam durch sehr durchdachtes Spiel und Kampf auf 5:5 heran, verlor den Satz dann aber mit 5:7 und war auch im Tiebreak beim 4:10 chancenlos. An zwei fand Thomas Obens gegen den bärenstarken und sehr sicheren W. Häfner nicht so gut ins Spiel und verlor mit 4:6 und 1:6 klar. An Position 3 hatte es Helmut Helle mit M. Guba zu tun, lange Ballwechsel und technische Tricks waren die Folge. Den ersten Satz konnte der Strassdorfer im Tiebreak für sich entscheiden, lag dann schnell 5:3 in Front, aber dann stellte H. Helle seine Spielstrategie um, punktete ein ums andere Mal mit seinem „Slice“ und gewann noch 7:5 – der Tiebreak des 3.Satzes ging dann deutlich mit 10:4an Helle, sein Gegner konnte gar nichts mehr zulegen. An Position 4 hatte es M. Sturm mit dem Linkshänder H. Bertsch zu tun, der mit seiner guten Vorhand zu Beginn deutlich punktete und 3:1 in Führung ging. Der TCKler stellte sich besser auf ihn ein, gewann dann mit 6:4 und 6:1 klar. Es stand wieder mal 2:2 nach den Einzeln, die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Das erste Doppel W. Bihler/H. Helle gewann deutlich mit 6:4 und 6:2, das zweite Doppel Th. Obens/M. Sturm war beim 2:6 und 2:6 gegen die sehr sicheren Gegner ohne Chance. Beim Gesamtergebnis von 3:3 hatte Kusterdingen ein Spiel weniger auf der „Habenseite“, folglich hieß der glückliche, aber nicht unverdiente Sieger TC Strassdorf. In der Endabrechnung der Württemberg Staffel belegt der TC Kusterdingen einen tollen zweiten Platz, der einer geschlossenen Mannschaftsleistung zu verdanken ist.“  Wenn man bedenkt, dass nur die kuriose „Niederlage“ gegen Gaildorf den 1. Tabellenplatz verhindert hat, dann zählt die Leistung unserer Herren 60 besonders…       

Thomas Gollhardt

 

Hallen-/Beachbuchung

Unsere Tennishalle / Beachplätze können ganz bequem über das Online-Buchungssystem gebucht werden.

>> Hier entlang!

Schnupperangebot "50%"

Auf den 1. Mitgliedsbeitrag - weitere Infos & Anmeldung

Mini-Banner-Shop.jpg

Partner

Hier könnte Ihr Logo stehen.

Einverstanden

Diese Internetseite setzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung