TC Kusterdingen

WTB-Wettkampfrunde im Sommer 2016 – die zweite…

In der vergangenen Woche hatten nur einige wenige der insgesamt 16 Mannschaften des TC Kusterdingen bei Rundenspielen anzutreten. Hier sind die Ergebnisse:

Unsere Kleinsten in der VR-Talentiade U10 Kleinfeld waren am 8.6.16 beim TSV Hirschau zu Gast – und sie verloren nach 10:10 Matsches und 3:3 Sätzen nach Games 14:24 etwas unglücklich.

Die Spieler der  U 10 Midcourt-Mannschaft waren beim TC Stetten dagegen äußerst erfolgreich und ließen bei 20:0 Matsches, 12:0 Sätzen und 48:0 Spielen den Stettenern nicht den Hauch einer Chance.

Unsere Spielergemeinschaft Kusterdingen/Lustnau/Pfrondorf hatten im Kids Cup U 12 am 10.6.16 die TC Tübingen-Mannschaft zu Gast. Leider konnte nur Emil Bohnet sein Einzel deutlich gewinnen, alle anderen Spiele, auch die Doppel, gingen verloren, so dass es am Ende 5:1 für die Tübinger hieß.

Unsere 1. Herren 40-Mannschaft hatte am 11.6.16 in der Bezirksoberliga den TC Dettenhausen zu Gast. Hier ist der detaillierte Spielbericht: „Aufgrund drohenden Starkregens wurde im zweiten Heimspiel der 1. Mannschaft der Herren 40 gegen Dettenhausen auf sechs Plätzen mit den Einzeln begonnen. Kusterdingen konnte in Bestbesetzung auflaufen, wogegen bei Dettenhausens die Nr. 1 und Nr. 5 fehlten. Dennoch waren zunächst Claus Koppenhöfer (0:6 1:6) und Wolfgang Klein (4:6 3:6) in glatten Sätzen unterlegen. Gewohnt sicher gewann dann Joachim Feser sein Spiel (6:2 6:1). Die restlichen Einzel waren hart umkämpft und spannend mit entsprechend kappen Ergebnissen. Uwe Pohl konnte sein Einzel im Champions-Tiebreak nach Hause spielen (10:6) und auch Stephan Grüter siegte mit viel Geduld in einem Nerventhriller hauchdünn mit 10:8 im finalen Durchgang. Oliver Baron konnte sich schließlich nach 6:4 im ersten Satz im Tiebreak des zweiten Satzes mit 7:4 durchsetzen. Mit 4:2 ging es also in die Doppel, in denen vor dem großen Regen jeweils nur ein Satz im Freien zu Ende gespielt werden konnte. In der Halle unterlagen dann Baron/Klein deutlich (1:6 2:6), bevor Grüter/Koppenhöfer wegen verletzungsbedingter Aufgabe beim Spielstand von 6:4 3:1 bereits den entscheidenden Punkt verbuchen konnten. Abschließend ging auch das dritte Doppel in der Besetzung Feser/Pohl in zwei Sätzen mit 6:2 6:4 an Kusterdingen. Damit lautete das Endergebnis 6:3 für Kusterdingen. Dettenhausen, im Vorjahr aus der Verbandsliga abgestiegen, war im Vorfeld als Aufstiegskandidat gehandelt worden. Entsprechend unerwartet ist Kusterdingen dem Saisonziel Nichtabstieg einen großen Schritt näher gekommen. Mindestens ein weiterer Sieg wird dafür noch benötigt.“

Gespannt durfte man sein, wie unsere Senioren (Herren 65) ihre Niederlage vom 1.6.16 beim 2. Einsatz gegen die Spielgemeinschaft NeckarGäu am 8.6.16 weggesteckt hatten. Hier ist der Bericht des Mannschaftsführers: „Sieg in zwei Etappen - Das neue Herren 65-Team landete in der vergangenen Woche gegen die Spielgemeinschaft NeckarGäu auf der Anlage des TC Rottenburg den ersten Sieg. Sepp Buchegger und Helmut Helle gewannen ihre Matches deutlich, während die beiden anderen Spiele verloren gingen, so dass es nach den Einzeln 2:2 stand. Aufgrund heftiger Gewitter musste die Begegnung danach abgebrochen werden. Beim Fortsetzungstermin drei Tage später sorgten Sepp Buchegger und Helmut Helle sowie Horst Simschek und Hans Ott in zwei dramatischen Doppel jeweils nach Satzrückstand im Match-Tiebreak für den 4:2 Gesamterfolg. So gehen die „Fünfundsechziger“ mental gestärkt in das nächste Rundenspiel gegen die Mannen des TC Tübingen.“

Thomas Gollhardt

 

 

 

Hallen-/Beachbuchung

Unsere Tennishalle / Beachplätze können ganz bequem über das Online-Buchungssystem gebucht werden.

>> Hier entlang!

SPIELERGEBNISSE

Bald steht hier mehr!

Mini-Banner-Shop.jpg

Partner

Hier könnte Ihr Logo stehen.

Einverstanden

Diese Internetseite setzt Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung